Ihr Partner für Urlaub, Reisen und Spezial-Safaris in Afrika

fon: +49 331 704 67 36

mail: info@safariscout.com

Hier geht's zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Replicant2
prev next
 

Urlaub + Reisen in Afrika

   
Home Safari Spezial Wildlife Wander Safaris 7 Tage Südafrika Krügerpark Wildlife Wander Safaris

Südafrika: 3 bis 6 Tage Krüger Park

Kurzreise in Südafrika

Unsere beliebteste Kurzreise: Auf Safari in Südafrika erleben Sie Wildlife pur! Täglich ab/bis Johannesburg. Transfers, Pirschfahrten, Unterkunft und Mahlzeiten inklusive. Kruger Park Safari Infos.

4 Tage Addo Park Safari - Südafrika

Südafrika Safari: Addo Nationalpark - Copyright: Claudia Fuchs

4 Tage Addo Elefanten Park Safari ab/bis Port Elizabeth. Familiengeführte Lodge. Pirschfahrten in Addo und dem Schotia Private Game Reserve. Addo Infos hier.

Ostafrika Safari

Reise im Safari Spezial Truck durch Ostafrika

Perfekte Ostafrika Einsteiger Tour: Von den Victoria Fällen durch Sambia, Malawi, Tansania + Sansibar nach Kenia oder umgekehrt. Camping oder Bungalow Unterkunft. Zur Ostafrika Reise

14 Tage Mosambik

Strandurlaub in Mosambik

14 Tage in Mosambik ab/bis Johannesburg in Südafrika inklusive Wildlife Safari im Kruger Nationalpark Südafrikas. Mosambik Urlaub Infos

Südliches und Ost Afrika komplett

Afrika Abenteuerreise: Südafrika bis Kenia

56 Tage durch Afrika von Nairobi, Kenia bis Kapstadt, Südafrika. Als Camping oder Bungalow Tour. Afrika komplett Reise Infos

7 Tage Südafrika Krügerpark Wildlife Wander Safaris PDF  | Drucken |  E-Mail

Zu Fuss lernen Sie den afrikanischen Busch des Greater Krüger Nationalparks in Südafrika von seiner authentischsten Seite kennen. Nach Ihrer ersten Wanderung wird Sie das Gefühl überkommen haben, zu einer Zeitreise aufgebrochen zu sein. Sie werden sich vorstellen können, wie unsere Vorfahren durch die afrikanische Weite gezogen sind. Ein wahres Afrika-Abenteuer für Natur- und Wildlife-Enthusiasten! Die meisten der Fotos in diesem Angebot stammen von den SafariScout.com-Kunden Birgit & René, die diese Tour kürzlich mitgemacht haben.

Afrika Sonnenuntergang im Krüger Nationalpark - Copyright: SafariScout.com Kundin Birgit K.
 
7 Tage verbringen Sie im Greater Krüger Nationalpark in drei verschiedenen Camps. Das riesige Gebiet, das an Simbabwe und Mosambik grenzt, umschließt neben dem Nationalpark die exklusiven und einmaligen Privaten Wildschutzgebiete an der westlichen Grenze zum Krügerpark. Dort draußen gibt es nur Sie, Ihren Ranger, den Koch und die restlichen Mitreisenden in Ihrer Gruppe von maximal 8 Personen. Ihre Gastgeber lieben den Busch und verfügen über mehr als 25 Jahre Safari-Erfahrung.

Südafrikas Krüger Nationalpark - Open Air Abendessen im Busch - Copyright: Birgit K.

Die Pirschwanderungen: Keine gleicht der anderen! Der Fokus liegt auf allen Naturwundern, die Ihnen dabei begegnen – seien diese groß oder klein. Die Wanderungen sind nicht anstrengend, aber jede einzelne kann  bis zu vier Stunden dauern, je nachdem, welche Spuren Sie finden oder welchen Tieren Sie folgen. Fährten zu folgen kann Sie durch dichten Busch führen, durch Flussbetten oder Senken, deshalb sollten Sie zumindest durchschnittliche Fitness und bequeme Wanderkleidung mitbringen. Um Fotomöglichkeiten und Sichtungen von Tieren zu erhöhen, können die Wanderungen mit Fahrten in einem offenen Safari-Fahrzeug kombiniert werden. Wanderungen und Fahrten werden in den frühen Morgenstunden, am späten Nachmittag sowie zum Anbruch der Nacht unternommen, um den Wanderbewegungen der Tiere zu folgen und die afrikanische Mittagshitze zu umgehen.

Krüger Park Safari in Afrika - Copyright: Birgit K.

Die Camps: befinden sich an Flüssen, sind zum Teil nicht umzäunt und bieten Chalets oder permanente Zeltunterkünfte sowie bequeme Safari-Zelte inklusive Bad und WC. Sie schlafen in Zwei-Bett-Zelten, die groß und geräumig sind. Darin befinden sich Betten, Bettzeug, Kopfkissen. Schlafsäcke werden nicht benötigt. Die Camps für 6 bis 8 Personen sind in die Natur integriert, verfügen zum Teil über schattige Umgebung aus einheimischen Pflanzen und Bäumen und verfügen über großartige Ausblicke in die Umgebung. Splash-Pools, Jacuzzi, Bar, Boma, schattige Lapa-Lounges und Holz-Decks zum Verweilen bieten gemütliche und geschützte Orte im Schatten, wo Sie sich nach Ihren Wanderungen erholen können oder am Abend den Safari-Tag Revue passieren lassen können.

Safari Camp in Afrika - auf einer Wildlife Walking Safari im Krüger Park - Copyright: Birgit K.

Was Sie von dieser Safari erwarten können: Am Morgen geht es mit dem ersten Tageslicht los, nachdem wir Tee oder Kaffee und etwas Gebäck zu uns genommen haben. Wir genießen die kühle Morgenluft und wandern direkt vom Camp los oder nutzen für die erste Strecke ein Fahrzeug. Ihr Ranger wird die gefundenen Spuren entziffern, die vorüberziehende Tiere in der Nacht hinterlassen haben. Es ist eine unvergessliche Erfahrung zu Fuß den Tieren zu folgen! Während der Wanderungen wird auf alle großen und kleinen Dinge in der Natur wert gelegt, seien es Wildtiere, Bäume, Insekten, Vögel oder Pflanzen. Nach der Rückkehr im Camp wird ausgiebig gefrühstückt. Danach ist Zeit zum Entspannen oder zum Beobachten von Vögeln um das Camp. Nach dem Mittag ist es Zeit, erneut herauszufahren.

Qualifizierte Afrika-Ranger zeigen Ihnen den Busch auf dieser Südafrika Wildlife Walking Safari

Die Nachmittagsaktivität ist in der Regel eine Wander-/Fahrt-Kombination, die sich nach den Fährten und Bewegungen in der Gegend richtet. Nach der Wanderung fahren wir zu einem schönen Platz im Schutzgebiet, wo wir bei kühlen Getränken auf den afrikanischen Sonnenuntergang warten. Dann heißt es „Bett-Zeit“ für die tagaktiven Tiere und sie machen Platz für die Nachtschwärmer. Dann rüsten wir unsere Scheinwerfer und machen uns bereit für eine Nachtpirschfahrt zurück zum Camp und halten Ausschau nach den Tieren der Nacht. Ein herzhaftes Abendessen erwartet uns nach Rückkehr im Camp sowie ein wärmendes Feuer und anregende Konversation mit Ihrem Ranger über die Tagesereignisse. Nach einem langen Tag im Busch gibt es nichts angenehmeres, als sich ins Zelt zur Ruhe zu begeben und unter dem afrikanischen Himmelszelt den Geräuschen der Nacht zu lauschen!Am Abfahrtstag gibt es eine letzte Wanderung. Dabei wird Ihnen klar, wieviel Sie bereits über den Busch gelernt haben!

 

Ablauf der 7 Tage Krüger Park Wander-Safari:

Tag 1

 07:00 Abfahrt in Johannesburg

 12:30 Ankunft am Balule Olifants West Gate des Kruger Parks und von dort Transfer zum ersten Camp

 14:00 Mittagessen

 16:00 Pirschfahrt in den Sonnenuntergang mit Getränken und Snacks

 19:30 Boma Dinner unterm Sternenhimmel - mit einem herzhaften Safari-Mahl über dem offenen Feuer zubereitet

Übernachtung im Camp. Dieses befindet sich in der Balule Konzession des Greater Krügerparks, ein 2000 Hektar großes Gebiet, speziell für Walking Safaris, durch welches sich auf sechs Kilometern der Olifants-Fluss schlängelt. Dieses Camp ist nicht eingezäunt. Strom ist nur zu bestimmten Zeiten über einen Generator verfügbar. Maximal 8 Gäste können dort in Safari-Zelten übernachten und teilen sich zwei Open-Air-Badezimmer mit heissem und kaltem Wasser und Wcs. Eine Busch-Küche, ein Boma – quasi ein Open-Air-Esszimmer – und ein Lounge-Deck mit Splash-Pool gehören zur Einrichtung. Grandiose Ausblicke auf die Natur gehören ebenfalls dazu.

Tag 2

05:30 Leichtes Frühstück

06:00 geführte Wanderung

11:30 Brunch

15:00 Pirschfahrt/-Wanderung zum Sonnenutergang

19:30 Boma Dinner

20:30 Kurze Nachtpirschfahrt

Übernachtung im Camp

Tag 3

05:30 Leichtes Frühstück

06:00 Transfer durch den Krüger Nationalpark. Stopp im Letaba Restcamp, um das Elefanten- Museum zu besichtigen. Stopp am Aussichtspunkt Crook’s Corner, was sich mit “Gauner-Winkel” übersetzen lässt und eine aufregende Geschichte zu bieten hat. Der Ort befindet sich auf einer Landzunge weit im Norden des Krüger Parks, wo sich die Flüsse Limpopo und Luvuvhu treffen – direkt am Länderdreieck von Südafrika, Simbabwe und Mosambik. Bevor dort in den späten 1800er Jahren eine Polizeistation eingerichtet wurde, konnten Schmuggler und Wilderer sich der Verfolgung durch das Gesetz einfach entziehen, in dem sie einfach über die grünen Ländergrenzen davon machten. Heute zeichnet sich dieses Gebiet des Krüger Nationalparks durch grösste Artenvielfalt aus. Weiterfahrt nach Mutale ins nächste Camp.

 

11:30 Brunch en-route

 19:30 Dinner. Übernachtung im Mutale Camp auf einem Cliff, das den Mutale-Fluss und die Gegend mit Baobab-Bäumen überblickt. Hier erwarten Sie sehr komfortable große Safari-Zelte für max. 8 Personen, Dusche, WC im Zelt.

Tag 4

05:30 Leichtes Frühstück

06:30 Wanderung mit den Giganten Afrikas (Elefanten, Strausse, Baobabs….)

11:30 Brunch

15:00 Pirschfahrt in den Sonnenuntergang mit Erfrischungen zum Aussichtspunkt World’s View

19:30 Dinner und Übernachtung im Mutale-Camp

Tag 5

05:30 Leichtes Frühstück

06:30 Transfer durch den Krüger Nationalpark zum nächsten Camp

11:30 Brunch en-route

19:30 Dinner und Übernachtung im Safari Camp in der Nord-Sektion des Balule Game Reserves. Sie übernachten in Chalets mit Dusche, WC, für nur max. 6 Gäste. Pool, Bar, Boma, Jacuzzi und Lapa dienen zur Entspannung und befinden sich in einem üppigen Garten aus einheimischen Pflanzen. Sie befinden sich in einem nicht-umzäunten Camp, mitten in der Heimat der Big 5: Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden.

Tag 6

06:00 Leichtes Frühstück

06:30 Pirschwanderung

10:00 Brunch

13:00 Bootsfahrt auf dem Olifants-Fluss in den Sonnenuntergang

19:30 Abendessen

Übernachtung im Safari Camp

Tag 7

06:00 Leichtes Frühstück

06:30 kurze Wanderung/Pirschfahrt

08:00 Brunch

09:00 Transfer zum Balule Olifants West Gate & Abreise nach Johannesburg

 

Preis pro Person 2018: EUR 1265 

Inbegriffen:

  • Transfers ab/bis Johannesburg

  • Alle Transfers zwischen den Camps

  • 6x Übernachtung in drei verschiedenen Camps

  • Alle Mahlzeiten und Aktivitäten wie angegeben

  • Eintrittsgebühren

Nicht inbegriffen:

  • Reisekrankenversicherung

  • Getränke

Das Minimumalter für diese Safaris ist 14 Jahre.