Ihr Partner für Urlaub, Reisen und Spezial-Safaris in Afrika

fon: +49 331 704 67 36

mail: info@safariscout.com

Hier geht's zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Replicant2
prev next
 

Urlaub + Reisen in Afrika

   
Home Safaris Afrika Mix 21 Tage Ostafrika Reise: Urlaub an den Viktoriafällen,Sambia, Malawi, Tansania + Kenia

Südafrika: 3 bis 6 Tage Krüger Park

Kurzreise in Südafrika

Unsere beliebteste Kurzreise: Auf Safari in Südafrika erleben Sie Wildlife pur! Täglich ab/bis Johannesburg. Transfers, Pirschfahrten, Unterkunft und Mahlzeiten inklusive. Kruger Park Safari Infos.

Ostafrika Safari

Reise im Safari Spezial Truck durch Ostafrika

Perfekte Ostafrika Einsteiger Tour: Von den Victoria Fällen durch Sambia, Malawi, Tansania + Sansibar nach Kenia oder umgekehrt. Camping oder Bungalow Unterkunft. Zur Ostafrika Reise

14 Tage Mosambik

Strandurlaub in Mosambik

14 Tage in Mosambik ab/bis Johannesburg in Südafrika inklusive Wildlife Safari im Kruger Nationalpark Südafrikas. Mosambik Urlaub Infos

Südliches und Ost Afrika komplett

Afrika Abenteuerreise: Südafrika bis Kenia

56 Tage durch Afrika von Nairobi, Kenia bis Kapstadt, Südafrika. Als Camping oder Bungalow Tour. Afrika komplett Reise Infos

21 Tage Ostafrika Reise: Urlaub an den Viktoriafällen,Sambia, Malawi, Tansania + Kenia | Drucken |  E-Mail

Ostafrika von seiner wasserreichsten Seite: Safari-Start sind die Viktoriafälle zwischen Sambia und Simbabwe, dann folgt der Luangwa-Fluss in Sambia, danach der Malawi-See. Optional können Sie die Insel Sansibar im Indischen Ozean besuchen. Wildtiere sehen Sie in der Serengeti und dem Ngorongoro Krater Tansanias. Auch in Sambias South Luangwa Nationalpark warten Afrikas Tiere. Der Abschluss der Tour ist zwar trocken, jedoch nicht minder beeindruckend mit Wildbeobachtung in der Serengeti und mit etwas Glück mit einem Blick auf Mount Kilimanjaro. 

SafariScout.com hat diese Afrika Safari getestet

Diese Safari hat eine Nord- und Südroute sowie eine Camping-Variante oder die Möglichkeit, in festen Unterkünften zu übernachten. Hier finden Sie zunächst die Südroute der Camping- sowie Lodge-Safari. Die Nordroute wird weiter unten beschrieben.

TAG 1 Arusha
Wir verlassen Nairobi, die Hauptstadt Kenias und überqueren die Grenze nach Tansania. Nach unserer Ankunft am Nachmittag treffen wir die letzten Vorbereitungen für unseren optionalen Serengeti und Ngorongoro Ausflug.

TAG 2/3/4 Serengeti und Ngorongoro Exkursion
Die folgenden vier Tage sind für einen optionalen Campingausflug in den Serengeti National Park und den Ngorongoro Krater gedacht. Diese Gegend verfügt über eine der dichtesten Wildtierpopulationen in Afrika. Die Exkursion wird in offenen 4x4 Safarifahrzeugen durchgeführt, die für die unbefestigten Nebenstraβen im Park besser geeignet sind. Für diejenigen, die nicht an der Exkursion teilnehmen möchten besteht die Möglichkeit die faszinierende lokale Kultur zu entdecken. Optionale Aktivitäten: verschiedene Serengeti & Ngorongoro Krater Ausflugsmöglichkeiten, Tageswanderungen & Dorfführungen, Freiwilligenarbeit bei sozialen Projekten und verschiedene andere Tagesausflüge

TAG 5 Karatu
Diejenigen, die an der Serengeti & Ngorongoro Exkursion teilgenommen haben, treffen heute den Rest der Gruppe in Karatu wieder und können Ihre Geschichten über Ihre jeweiligen Erlebnisse austauschen.

TAG 6 Lushoto
Unterwegs nach Lushoto halten wir in Arusha an und besuchen das Masai Mara Museum und den Schlagenpark. Lushoto ist die Hauptstadt des Usambara Distrikts. Obwohl Lushoto eine wichtige Rolle im Distrikt spielt, ist die Stadt jedoch nicht besonders groβ. Die Stadt liegt auf halber Strecke zwischen der Küste und den Wildparks im Landesinneren. Das allseitsbekannte Usambaraveilchen (Saintpaulina) hat hier seinen Ursprung und kann auch nur hier in den Usambara Bergen gefunden werden.

TAG 7/8/9 Zanzibar
Wir haben heute einen frühen Start von Lushoto nach Dar es Salaam, von woaus uns die Fähre von Dar es Salaam (wo wir unseren Truck zurücklassen) nach Stone Town, der Hauptstadt Zansibars, bringt. Wir verbringen die erste Nacht in Stone Town und haben Zeit die historische  Stadt, mit ihrer einzigartigen Architektur zu erkunden. Es gibt ausserdem Gewürz- und Fischmärkte, die einen Besuch wert sind. Am folgenden Morgen werden wir in den Norden der Insel gefahren, wo wir die folgenden beiden Tag damit verbringen uns am Strand zu entspannen. BEACHTEN SIE BITTE: Sollten Sie nicht das Activity Package gekauft haben, werden Sie während des Zanzibar Ausflugs am Campingplatz in Dar es Salaam zusammen mit den Guides und dem Nomad Truck zurückbleiben! Optionale Aktivitäten: Gewürztour, Mittag & Abendessen, mit Delphinen schwimmen, Tauchen, Schnorcheln etc...

TAG 10 Dar es Salaam
Wir nehmen heute die Fähre von Zanzibar zurück nach Dar es Salaam, wo wir wieder auf unseren Truck treffen. Am Abend haben können wir unsere Inselerlebnisse noch einmal Revue passieren lassen.

TAG 11 Mikumi
Heute verlassen wir die warme Küste des Indischen Ozeans und begeben uns ins Inland zum Mikumi Nationalpark. Der Park ist Heimat von Löwen, Zebra, Gnus, Büffeln, Elefanten und verschiedenen Antilopenarten. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit an einer optionalen Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark teilzunehmen. Optioniale Aktivitäten: Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark


 

TAG 12 Iringa
Wir fahren durch einige spektakuläre Bergpässe und Teeplantagen bevor wir in Iringa, im Hochland Tansanias, ankommen. Wir nehmen unser heutiges Abendessen in einer traditionellen Masai Hütte zu uns und genieβen einige traditionelle Tanzvorführungen.

TAG 13 Malawi – der nördliche Teil des Lake Malawi
Wir verlassen Tansania heute und überqueren die Grenze nach Malawi. Unser Ziel für den heutigen Tag ist der nördliche Teil des Lake Malawi. Wir übernachten direkt am Flussufer des Sees. Neben der fantastischen Seelandschaft besteht die Möglichkeit eine kurze Wanderung zu den Machawe Falls zu machen.

TAG 14/15 Kande Beach
Hier haben wir die Möglichkeit die folgenden beiden Tage mit einigen der optionale Aktivitäten zu verbringen, wie z.B. Pferdereiten oder verschiedene Wassersportarten. An unserem zweiten Tag  in Kande Beach, nehmen wir an einer Dorfführung teil, bei der wir die lokale Dorfbevölkerung treffen und mehr über das Leben in Malawi lernen. Optionale Aktivitäten: verschiedene Wassersportarten, Pferdereiten, Besuch des Handwerksmarkts etc.

TAG 16 Lilongwe
Wir besuchen heute das Lilongwe Wildlife Centre, Malawis einzigem Schutzzentrum für gerettete, verletzte und verwaiste Wildtiere. Das Schutzzentrum liegt in einem 180 Hektar groβen wunderschönen Waldgebiet, dem einzigen geschützten Gebiet in Malawi.

TAG 17 Sambia – South Luangwa Nationalpark
Wir verlassen Malawi heute früh und überqueren die Grenze nach Sambia und fahren in den South Luangwa Nationalpark, wo wir die folgenden beiden Nächte verbringen werden. Wir sind direkt am Ufer des Luangwa Flusses untergebracht, von woaus man häufig Nilpferde und andere Wildtiere beobachten kann. An diesem Nachmittag nehmen wir einer Pirschfahrt durch den South Luangwa Nationalpark teil.

TAG 18 Sambia – South Luangwa Nationalpark
Am Morgen haben Sie die Möglichkeit an einer optionalen Pirschfahrt im Park teilzunehmen. Der South Luangwa Nationalpark ist besonders für seine Leoparden und Nilpferd Vorkommen bekannt. Nach dem Mittagessen besuchen wir ein lokales Dorf und ein von der Gemeinde gegründetes Textilprojekt. Optionale Aktivitäten: Pirschfahrt am Morgen und Pirschwanderung

TAG 19 Chipata
Wir verlassen heute den South Luangwa National Park und fahren nach Chipata, wo wir den Nachmittag damit verbringen uns zu entspannen. Die Fahrt nach Chipata führt uns durch die üppige Vegetation Sambias – ein atemberaubender Anblick.

TAG 20 Lusaka
Unsere Reise führt uns heute nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias. An Wochentagen bietet sich hier die Gelenheit einen der interessanten Märkte Lusakas zu besuchen.

TAG 21 Simbabwe – Victoria Falls
An unserem letzten Tag dieser Reise fahren wir von Lusaka nach Victoria Falls in Simbabwe. Obwohl unsere Tour offiziell nach Ankunft in Victoria Falls endet, raten wir an noch ein bis zwei weitere Nächte hier zu verbringen, um an einigen der aufregenden optionalen Aktivitäten teilnehmen zu können, wie z.B. Wildwasser Rafting.  Optionale Aktivitäten: Abendessen in lokalem Restaurant

Camping- sowie Lodge-Safari auf der Nordroute:

TAG 1 Lusaka
Wir lassen die atemberaubenden Victoria Fälle hinter uns und beginnen unsere Expedition. Wir fahren in Richtung Norden nach Lusaka, der lebhaften Hauptstadt Sambias. Sie werden feststellen, dass die Vegetation sub-tropischer und die Straβen holperiger werden – das wahre Afrika beginnt!

TAG 2 Chipata
Wir haben heute eine lange Fahrt, durch die üppige Landschaft Sambias vor uns. Unser Ziel für den heutigen Tag ist Chipata, das Tor zum South Luangwa National Park. Sambia ist das wahre Afrika, in seiner rauhen Schönheit und eine Umgewöhnung von der westlicheren Lebensweise der meisten Länder im südlichen Afrika.

TAG 3 South Luangwa Nationalpark
Wir fahren früh am Morgen von Chipata zur Grenze des South Luangwa National Parks, wo wir die folgenden beiden Nächte am Ufer des Luangwa Flusses verbringen werden. Von der Bar unseres Camps aus, können Sie häufig Nilpferde und andere Wildtiere beobachten. Am Nachmittag genieβen wir gemeinsam eine Sonnenuntergangspirschfahrt im South Luangwa National Park.

TAG 4 South Luangwa Nationalpark
Am Morgen haben Sie die Möglichkeit an einer optionalen Pirschfahrt im Park teilzunehmen, der besonders für seine Leoparden und Nilpferd Vorkommen bekannt ist. Nach dem Mittagessen besuchen wir ein lokales Dorf und ein von der Gemeinde gegründetes Textilprojekt. Optionale Aktivitäten: Pirschfahrt am Morgen und Pirschwanderung

TAG 5 Lilongwe
Wir besuchen heute das Lilongwe Wildlife Centre, Malawis einzigem Schutzzentrum für gerettete, verletzte und verwaiste Wildtiere. Das Schutzzentrum liegt in einem 180 Hektar groβen wunderschönen Waldgebiet, dem einzigen geschützten Gebiet in Malawi.

TAG 6/7 Kande Beach
Am Morgen haben wir die Möglichkeit an einer optionalen 2 stündigen Stadtrundfahrt teilzunehmen, bevor wir Lilongwe verlassen und uns auf eine landschaftlich schöne Fahrt nach Kande Beach begeben. Hier haben wir die Möglichkeit die folgenden beiden Tage an einigen der optionale Aktivitäten teilzunehmen, wie z.B. Pferdereiten oder verschiedene Wassersportarten. An unserem zweiten Tag hier, nehmen wir an einer Dorfführung teil, bei der wir die lokale Dorfbevölkerung treffen und mehr über das Leben in Malawi lernen. Optionale Aktivitäten: 2 stündige Stadtrundfahrt in Lilongwe, verschiedene Wassersportarten, Pferdereiten, Besuch des Handwerksmarkts etc.

TAG 8 Lake Malawi – Chitimba
Wir fahren heute weiter in Richtung Norden, wo wir unseren letzten Tag in Malawi verbringen werden. Diejenigen, die genug haben von der bezaubernden Landschaft des Sees, haben hier die Möglichkeit zu den Manchawe Fällen zu wandern. Optionale Aktivitäten: Wassersport

TAG 9 Tansania – Iringa
Heute verlassen wir Malawi und überqueren die Grenze nach Tansania. Wir fahren durch die Berglandschaft des Great Rift Valleys und passieren einige spektakuläre Bergpässe und Teeplantagen bevor wir in Iringa, im Hochland Tansanias ankommen. Wir nehmen unser heutiges Abendessen in einer traditionellen Masai Hütte zu uns und genieβen einige traditionelle Tanzvorführungen.

TAG 10 Mikumi
Wir verlassen Iringa am Morgen und begeben uns weiter in Richtung Norden in den Mikumi Nationalpark. Der Park ist Heimat von Löwen, Zebra, Gnus, Büffeln, Elefanten und verschiedenen Antilopenarten. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit an einer optionalen Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark teilzunehmen. Optioniale Aktivitäten: Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark

TAG 11 Dar es Salaam
Unsere Reise bringt uns heute aus dem kühlen Hochland um Iringa, in das heiβe und humide Klima des Indischen Ozeans, nach Dar es Salaam. Dar es Salaam bedeutet „Haus des Friedens“  auf Arabisch und ist das Wirtschafts- und Handelszentrum Tansanias. Die Hauptstadt Tansanias ist allerdings Dodoma, das im Inland liegt.

TAG 12/13/14 Sansibar
Wir nehmen die Fähre von Dar es Salaam (wo wir unseren Truck zurücklassen) nach Stone Town, der Hauptstadt Zansibars. Wir verbringen die erste Nacht in Stone Town und haben Zeit die historische  Stadt, mit ihrer einzigartigen Architektur zu erkunden. Es gibt ausserdem Gewürz- und Fischmärkte, die einen Besuch wert sind. Am folgenden Morgen werden wir in den Norden der Insel gefahren, wo wir die folgenden beiden Tag damit verbringen uns am Strand zu entspannen. BEACHTEN SIE BITTE: Sollten Sie nicht das Activity Package gekauft haben, werden Sie während des Zanzibar Ausflugs am Campingplatz in Dar es Salaam zusammen mit den Guides und dem Nomad Truck zurückbleiben! Optionale Aktivitäten: Gewürztour, Mittag & Abendessen, mit Delphinen schwimmen, Tauchen, Schnorcheln etc...

TAG 15 Lushoto
Heute verlassen wir Zanzibar und nehmen die Fähre zurück nach Dar es Salaam zu unserem Truck. Von Dar es Salaam fahren wir dann weiter nach Lushoto, der Hauptstadt des Usambara Distrikts. Obwohl Lushoto eine wichtige Rolle im Distrikt spielt, ist die Stadt jedoch nicht besonders groβ. Die Stadt liegt auf halber Strecke zwischen der Küste und den Wildparks im Landesinneren. Das allseitsbekannte Usambaraveilchen (Saintpaulina) hat hier seinen Ursprung und kann auch nur hier in den Usambara Bergen gefunden werden.

TAG 16 Karatu
Über Arusha fahren wir heute in das malerische Städtchen Karatu, das durch sein angenehmes Klima, sanften Hügel und wunderschöne Landschaft, besonder bei Siedlern und Farmern beliebt ist. Weite Felder bedecken die Hänge des Vulkans und die umliegenden Hügel. Karatu liegt nur einen Steinwurf weit entfernt vom weltberühmten Serengeti Nationalpark und dem Ngorongoro Krater.

TAG 17/18/19 Serengeti und Ngorongoro Exkursion
Die folgenden drei Tage sind für einen optionalen Campingausflug in den Serengeti National Park und den Ngorongoro Krater gedacht. Diese Gegend verfügt über eine der dichtesten Wildtierpopulationen in Afrika. Die Exkursion wird in offenen 4x4 Safarifahrzeugen durchgeführt, die für die unbefestigten Nebenstraβen im Park besser geeignet sind. Für diejenigen, die nicht an der Exkursion teilnehmen möchten besteht die Möglichkeit die faszinierende lokale Kultur zu entdecken. Optionale Aktivitäten: verschiedene Serengeti & Ngorongoro Krater Ausflugsmöglichkeiten, Tageswanderungen & Dorfführungen, Freiwilligenarbeit bei sozialen Projekten und verschiedene andere Tagesausflüge

TAG 20 Arusha
Diejenigen, die an der Serengeti & Ngorongoro Exkursion teilgenommen haben, treffen heute den Rest der Gruppe wieder und können Ihre Geschichten über Ihre jeweiligen Erlebnisse austauschen. Am Nachmittag besuchen wir gemeinsam das Masai Mara Museum und den Schlangen Park in Arusha.

TAG 21 Kenia - Nairobi
Nachdem wir die Grenze nach Kenia überquert haben reisen wir weiter nach Nairobi, der Hauptstadt Kenias, wo unsere Tour endet. Normalerweise beenden wir unsere Tour mit einem gemeinsamen letzten Abendessen (optional) in einem von Nairobis exzellenten Restaurants. Optionale Aktivitäten: Abendessen in lokalem Restaurant

Bitte berücksichtigen Sie, dass unsere Reiseführer - soweit nicht anders in den Tour-Informationen angegeben - englischsprachig sind. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese Seiten nach größten Bemühungen von den originalen englischen Seiten übersetzt wurden. Im Zweifelsfall gelten die Reisebeschreibungen im Englischen. 

 

Afrika Safari Reise durch Ostafrika

Safari-Fakten

Preis 2017: Camping ab Nairobi EUR 1329 + EUR 649 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Preis 2017: Camping ab Victoria Falls EUR 1329 + EUR 649 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Preis 2017: Bungalow ab Nairobi EUR 1849 + EUR 649 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Preis 2017: Bungalow ab Victoria Falls EUR 1849 + EUR 649 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Einzelzimmer/-zelt-Zuschlag 2017: ab EUR 679 Lodge; EUR 235 Camping

Start in Nairobi/Kenia oder umgekehrt
Ende in Victoria Falls/Simbabwe oder umgekehrt

Mahlzeiten F x 20, M x 17, A x 17

Inklusive:  Transport, Fahrer/Guide, Unterkunft, Mahlzeiten und Höhepunkte wie oben beschrieben

Exklusive: Flüge, Visa, Reiseversicherung, optionale Aktivitäten, Dinge des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder, Getränke
Unterkunft 2 pro Zelt oder 2 pro Zimmer
Tour in Englisch (deutscher Übersetzer bei einigen Terminen vorhanden, Abfahrtstermine sind mit G und GER gekennzeichnet)

Abfahrtstermine 2017 - Camping ab Victoria Falls

GTD - Abfahrt garantiert

GER - deutschsprachiger Übersetzer mit an Bord

 

  GER 07. Jan 17 27. Jan 17
GTD   18. Jan 17 07. Feb 17
    28. Jan 17 17. Feb 17
GTD   01. Feb 17 21. Feb 17
  GER 08. Feb 17 28. Feb 17
    18. Feb 17 10. Mrz 17
GTD   01. Mrz 17 21. Mrz 17
  GER 11. Mrz 17 31. Mrz 17
GTD   15. Mrz 17 04. Apr 17
    22. Mrz 17 11. Apr 17
    01. Apr 17 21. Apr 17
GTD GER 12. Apr 17 02. Mai 17
    22. Apr 17 12. Mai 17
GTD   26. Apr 17 16. Mai 17
    03. Mai 17 23. Mai 17
  GER 13. Mai 17 02. Jun 17
GTD   24. Mai 17 13. Jun 17
    03. Jun 17 23. Jun 17
GTD   07. Jun 17 27. Jun 17
  GER 14. Jun 17 04. Jul 17
    24. Jun 17 14. Jul 17
GTD   05. Jul 17 25. Jul 17
  GER 15. Jul 17 04. Aug 17
GTD   19. Jul 17 08. Aug 17
    26. Jul 17 15. Aug 17
    05. Aug 17 25. Aug 17
GTD GER 16. Aug 17 05. Sep 17
    26. Aug 17 15. Sep 17
GTD   30. Aug 17 19. Sep 17
    06. Sep 17 26. Sep 17
  GER 16. Sep 17 06. Okt 17
GTD   27. Sep 17 17. Okt 17
    07. Okt 17 27. Okt 17
GTD   11. Okt 17 31. Okt 17
  GER 18. Okt 17 07. Nov 17
    28. Okt 17 17. Nov 17
GTD   08. Nov 17 28. Nov 17
  GER 18. Nov 17 08. Dez 17
GTD   22. Nov 17 12. Dez 17
    29. Nov 17 19. Dez 17
    09. Dez 17 29. Dez 17
GTD GER 20. Dez 17 09. Jan 18
    30. Dez 17 19. Jan 18

Abfahrtstermine 2017 - Lodge Tour ab Victoria Falls

GTD - Abfahrt garantiert

GER - deutschsprachiger Übersetzer mit an Bord

  GER 07. Jan 17 27. Jan 17
GTD   18. Jan 17 07. Feb 17
    28. Jan 17 17. Feb 17
GTD   01. Feb 17 21. Feb 17
  GER 08. Feb 17 28. Feb 17
    18. Feb 17 10. Mrz 17
GTD   01. Mrz 17 21. Mrz 17
  GER 11. Mrz 17 31. Mrz 17
GTD   15. Mrz 17 04. Apr 17
    22. Mrz 17 11. Apr 17
    01. Apr 17 21. Apr 17
GTD GER 12. Apr 17 02. Mai 17
    22. Apr 17 12. Mai 17
GTD   26. Apr 17 16. Mai 17
    03. Mai 17 23. Mai 17
  GER 13. Mai 17 02. Jun 17
GTD   24. Mai 17 13. Jun 17
    03. Jun 17 23. Jun 17
GTD   07. Jun 17 27. Jun 17
  GER 14. Jun 17 04. Jul 17
    24. Jun 17 14. Jul 17
GTD   05. Jul 17 25. Jul 17
  GER 15. Jul 17 04. Aug 17
GTD   19. Jul 17 08. Aug 17
    26. Jul 17 15. Aug 17
    05. Aug 17 25. Aug 17
GTD GER 16. Aug 17 05. Sep 17
    26. Aug 17 15. Sep 17
GTD   30. Aug 17 19. Sep 17
    06. Sep 17 26. Sep 17
  GER 16. Sep 17 06. Okt 17
GTD   27. Sep 17 17. Okt 17
    07. Okt 17 27. Okt 17
GTD   11. Okt 17 31. Okt 17
  GER 18. Okt 17 07. Nov 17
    28. Okt 17 17. Nov 17
GTD   08. Nov 17 28. Nov 17
  GER 18. Nov 17 08. Dez 17
GTD   22. Nov 17 12. Dez 17
    29. Nov 17 19. Dez 17
    09. Dez 17 29. Dez 17
GTD GER 20. Dez 17 09. Jan 18
    30. Dez 17 19. Jan 18

Abfahrtstermine 2017 - Lodge und Camping Tour ab Nairobi

GTD - Abfahrt garantiert

GER - deutschsprachiger Übersetzer mit an Bord

SG - Kleingruppenreise mit max. 12 Personen

GTD GER 14. Jan 17 03. Feb 17
    18. Jan 17 07. Feb 17
    24. Jan 17 13. Feb 17
GTD   04. Feb 17 24. Feb 17
  GER 14. Feb 17 06. Mrz 17
GTD   25. Feb 17 17. Mrz 17
GTD   01. Mrz 17 21. Mrz 17
    07. Mrz 17 27. Mrz 17
  GER 18. Mrz 17 07. Apr 17
    28. Mrz 17 17. Apr 17
GTD   08. Apr 17 28. Apr 17
GTD   12. Apr 17 02. Mai 17
  GER 18. Apr 17 08. Mai 17
    29. Apr 17 19. Mai 17
    09. Mai 17 29. Mai 17
GTD GER 20. Mai 17 09. Jun 17
GTD   24. Mai 17 13. Jun 17
    30. Mai 17 19. Jun 17
GTD   10. Jun 17 30. Jun 17
  GER 20. Jun 17 10. Jul 17
GTD   01. Jul 17 21. Jul 17
GTD   05. Jul 17 25. Jul 17
    11. Jul 17 31. Jul 17
  GER 22. Jul 17 11. Aug 17
    01. Aug 17 21. Aug 17
GTD   12. Aug 17 01. Sep 17
GTD   16. Aug 17 05. Sep 17
  GER 22. Aug 17 11. Sep 17
    02. Sep 17 22. Sep 17
    12. Sep 17 02. Okt 17
GTD GER 23. Sep 17 13. Okt 17
GTD   27. Sep 17 17. Okt 17
    03. Okt 17 23. Okt 17
    14. Okt 17 03. Nov 17
  GER 24. Okt 17 13. Nov 17
GTD   04. Nov 17 24. Nov 17
GTD   08. Nov 17 28. Nov 17
    14. Nov 17 04. Dez 17
  GER 25. Nov 17 15. Dez 17
    05. Dez 17 25. Dez 17
GTD   16. Dez 17 05. Jan 18
GTD   20. Dez 17 09. Jan 18
  GER 26. Dez 17 15. Jan 18