Ihr Partner für Urlaub, Reisen und Spezial-Safaris in Afrika

fon: +49 331 704 67 36

mail: info@safariscout.com

Hier geht's zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Replicant2
prev next
 

Urlaub + Reisen in Afrika

   
Home Safaris Südafrika 13 Tage Südafrika + Lesotho Safari Reise

Südafrika: 3 bis 6 Tage Krüger Park

Kurzreise in Südafrika

Unsere beliebteste Kurzreise: Auf Safari in Südafrika erleben Sie Wildlife pur! Täglich ab/bis Johannesburg. Transfers, Pirschfahrten, Unterkunft und Mahlzeiten inklusive. Kruger Park Safari Infos.

Ostafrika Safari

Reise im Safari Spezial Truck durch Ostafrika

Perfekte Ostafrika Einsteiger Tour: Von den Victoria Fällen durch Sambia, Malawi, Tansania + Sansibar nach Kenia oder umgekehrt. Camping oder Bungalow Unterkunft. Zur Ostafrika Reise

14 Tage Mosambik

Strandurlaub in Mosambik

14 Tage in Mosambik ab/bis Johannesburg in Südafrika inklusive Wildlife Safari im Kruger Nationalpark Südafrikas. Mosambik Urlaub Infos

Südliches und Ost Afrika komplett

Afrika Abenteuerreise: Südafrika bis Kenia

56 Tage durch Afrika von Nairobi, Kenia bis Kapstadt, Südafrika. Als Camping oder Bungalow Tour. Afrika komplett Reise Infos

13 Tage Südafrika + Lesotho Safari Reise | Drucken |  E-Mail

Die Campingreise findet nun auch in südlicher Richtung von Durban nach Cape Town statt. Die Bungalowsafari gibt es jetzt auch als Kleingruppenreise mit maximal 12 Personen.

Zwei Wochen voller Genuss und Abenteuer! Von der Küste bei Durban geht es ins Hochland von des Bergkönigreiches Lesotho, wo Sie Ponyreiten und Wandern erwartet. Dann entlang der üppigen Garden Route nach ins kosmopolitische Kapstadt. Auf dem Weg besuchen Sie Knysna, die Cango-Höhlen und natürlich die Weinregion.

Höhepunkte:
Durban • Royal Natal National Park • Drakensberg • Lesotho • Hogsback • Addo Elephant National Park • Tsitsikamma National Park • Knysna •  Oudtshoorn •  Cango Caves • Stellenbosch Wine Route •  Cape Town

Diese Campingsafari von Kapstadt nach Durban gibt es auch als Option mit festen Unterkünften und umgekehrter Reiseroute von Durban nach Cape Town, die ab 2012 auch von der Campingsafari bereist wird. Lesen Sie mehr weiter unten.

Tag 1 Stellenbosch Wine Route
Camping M,A 
Wir verlassen Kapstadt und fahren in die schöne Weinregion von Stellenbosch. Auf dem Weg zu unserem Camp am Ufer des Breede River besuchen wir eine Weinfarm, um einige von den ausgezeichneten Weinen probieren zu können. Wir werden auch beim Cheetah Breeding Projekt anhalten, um diese wundervollen Kreaturen aus nächster Nähe zu sehen. In der Walsaison (zwischen Juni und November) werden wir die Küstenstadt Hermanus besuchen, in der Hoffnung einige dieser riesigen Säugetiere sehen zu können. 

Tag 2/3 Oudtshoorn/Knysna
Camping F,M,A
Wir lassen die Küste hinter uns und fahren ins Landesinnere zu den Cango Caves. Nach einer Tour durch dieses erstaunliche Naturwunder werden wir die Möglichkeit haben eine Straußenfarm zu besichtigen, wofür diese Gegend berühmt ist. Über traumhafte Landstraßen kehren wir schließlich zur Küste zurück und fahren zu dem malerischen Küstenort Knysna. Optionale Aktivitäten: Besuch einer Straußenfarm und Straußenreiten, Wandern, Bootsfahrt in der Lagune

Tag 4/5 Bloukrans/Tsitsikamma National Park
Camping F,M,A
Es ist nur eine kurze Fahrt zum Storms River/Bloukrans, unserer Basis für die folgenden zwei Nächte. Von hier aus werden wir die Küstenregion des Tsitsikamma National Parks erkunden. Dieser Park bietet neben einigen der besten Wanderwege auch die Möglichkeit auf dem ersten Abschnitt des berühmten Otter Trails zu wandern. Optionale Aktivitäten: Bungee Jumping (höchster Sprung der Welt), Baumwipfeltour, Wandern 

Tag 6 Addo Elephant National Park
Camping F,M,A
Die Reise geht weiter in Richtung Osten zur Eastern Cape Province, wo wir einige Zeit im Addo Elephant National Park verbringen werden. Eine Safarifahrt in der Umgebung dieser wundervollen Tiere bietet uns eine gute Gelegenheit einige wundervolle Fotos zu machen.

Tag 7/8 Hogsback
Camping F,M,A
Nach einer letzten Safarifahrt im Addo verlassen wir den Park und fahren über Port Elizabeth nach Hogsback. Es ist eine lange, aber landschaftlich schöne Fahrt zu dieser wundervollen Gebirgsregion. Es steht ein ganzer Tag zur Verfügung, um im Camp oder in den Wäldern nahe der Wasserfälle, wie den berühmten "Madonna & Child" und "Kettle spout" Wasserfällen, zu relaxen. Ihre Guides werden Sie in die umgebenden Wälder führen. Optionale Aktivitäten: Reiten, Mountain Biking

Tag 9/10 Lesotho
Camping F,M,A
Nach einer langen, aber interessanten Fahrt erreichen wir das Bergkönigreich Lesotho. Am nächsten Tag werden wir früh aufstehen. Diejenigen, die sich dem Pony-Treck anschließen, werden unter Begleitung einheimischer Reiseführer in die abgelegenen Berge von Lesotho reiten. Wer sich dazu entschieden hat im Camp zu bleiben, kann ausspannen oder das Dorf vor Ort, die Schule oder den Handwerksmarkt besuchen. Optionale Aktivitäten: Pony Trekking Exkursion, Wandern 

Tag 11/12 South Africa – Drakensberg
Camping F,M,A 
Wir kehren nach Südafrika zurück und fahren zum Royal Natal National Park. Die nächsten zwei Nächte werden wir in dieser majestätischen Gegend verbringen. Wir werden wandern und die herrliche Landschaft der Drakensberge genießen. Optionale Aktivitäten: Reiten, Wandern

Tag 13 Kwa Zulu Natal Coast/Durban
Hostel F,M
Unsere Reise führt uns heute durch eine atemberaubende Szenerie zur Küste zurück. Am späten Nachmittag erreichen wir Durban und auch wenn die Tour hier beendet ist, können wir in einem exzellenten Curry-Restaurant unser abschließendes gemeinsames Dinner einnehmen. Optionale Aktivitäten: Abendessen in der Stadt 

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Reiseführer, soweit nicht anders in den Tour-Informationen angegeben, englischsprachig sind. Bei Unstimmigkeiten gelten die englischen Tourbeschreibungen.


Die Tourbeschreibung der Safari mit festen Unterkünften von Durban nach Kapstadt. 

Tag 1/2 Südafrika - Drakensberg
Zwei Personen pro Zimmer F,M,A (M, A nur am ersten Tag)
Wir verlassen Durban und die Kwa Zulu Natal Küste und reisen zum Royal Natal National Park und zum gewaltigen Drakensberg. Der nächste Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen lokalen Aktivitäten, wie Reiten oder einer kurzen geführten Wanderung in der spektakulären Umgebung zu den Malereien der Bushmen. Optionale Aktivitäten: Reiten, Wandern 

Tag 3 Lesotho - Malealea
Zwei Personen pro Zimmer F,M,A 
Nach einer langen, aber schönen Fahrt erreichen wir die Mountain Kingdom von Lesotho. Nachdem wir die Grenzformalitäten erledigt haben, fahren wir in die Berge zu unserem rustikalen Übernachtungsort. Optionale Aktivitäten: Wandern 

Tag 4 Malealea
Zwei Personen pro Zimmer F,M,A
Wir stehen sehr früh auf. Diejenigen, die sich dem Pony-Treck anschließen, werden unter Begleitung einheimischer Guides in die abgelegenen Berge von Lesotho reiten. Wer sich dazu entschieden hat im Camp zu bleiben, kann ausspannen oder das Dorf vor Ort, die Schule oder den Handwerksmarkt besuchen. Optionale Aktivitäten: Pony Trekking Exkursion 

Tag 5/6 South Africa - Hogsback
Zwei Personen pro Zimmer F,M,A
Wir verlassen Lesotho und steuern auf das wundervolle Gebirge von Hogsback zu. Es ist eine lange, aber eindrucksvolle Reise zu diesem Gebirge. Wir haben einen ganzen Tag lang Zeit im Wald oder nahe der Wasserfälle,  wie den "Madonna & Child" und "kettle spout" Wasserfällen, zu entspanne . Ihre Guides begleiten Sie auf einer Wanderung in die Wälder der Umgebung. Optionale Aktivitäten: Reiten, Mountain Biking 

Tag 7 Addo Elephant National Park
Zwei Personen pro Zimmer F, M, A
Umgeben von Elefanten verbringen einige Zeit im Addo Elephant National Park. Diese herrlichen Geschöpfe sind immer ein Höhepunkt und eine gute Gelegenheit, um fantastische Photos zu machen. 

Tag 8/9 Bloukrans/Tsitsikamma National Park
Zwei Personen pro Zimmer F, M, A
Nach einer Safarifahrt in der Frühe sagen wir Lebewohl zu den Elefanten und fahren entlang der Sunshine Coast zum Tsitsikamma National Park. Dieser wunderschöne, an der Küste gelegene Park, bietet einige atemberaubende Wandermöglichkeiten, der erste Abschnitt des berühmten Otter Trails eingeschlossen. Optionale Aktivitäten: Bungee Jumping (höchster Sprung der Welt), Treetop Canopy Tour 

Tag 10/11 Knysna/Oudtshorn
Zwei Personen pro Zimmer F,M,A 
Es ist nur eine kurze Reise nach Knysna, wo Sie die Möglichkeit haben entweder an der Lagune zu relaxen oder die interessante Stadt zu erkunden. Am nächsten Tag reisen wir weiter über die Outeniqua Mountians in Richtung Oudtshorn, wo wir eine Tour in die Cango Caves unternehmen. Später besteht die Möglichkeit eine Straußenfarm zu besuchen. Optionale Aktivitäten: Besuch einer Straußenfarm, Straußenreiten

Tag 12 Stellenbosch Wine Route
Zwei Personen pro Zimmer F,M
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Stellenbosch. Da dies unser letzter Tag auf Tour ist, werden wir abends in einem Restaurant vor Ort essen gehen. Während der Walsaison (Juni - November) verbringen wir den Tag in Hermanus, wo es möglich ist, Wale zu sehen. Optionale Aktivitäten: Abendessen auswärts 

Tag 13 Kapstadt
Tour endet, eigene Arrangements, F
Nach einem entspannten Frühstück, einer anschließenden Weinprobe und einem Besuch beim Cheetah Breeding Projekt werden wir uns auf den Weg nach Kapstadt machen. Die Reise endet bei der Ankunft  in Kapstadt. 

Südafrika und Lesotho Safari Reise

Safari-Fakten

Preis 2016: EUR 755 Camping in beide Richtungen + EUR 45 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Preis 2016: EUR 1015 Bungalowreise in beide Richtungen + EUR 45 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Preis 2016: EUR 969 Campingreise als Kleingruppentour + EUR 45 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Preis 2016: EUR 1189 Bungalowreise als Kleingruppentour + EUR 45 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Einzelzimmer/-zelt-Zuschlag 2016: EUR 29 Camping, EUR 110 Lodge

Start in Durban/Südafrika oder Kapstadt/Südafrika
Ende in Kapstadt/Südafrika oder Durban/Südafrika
Mahlzeiten F, M x 11,  A x 10 Camping; F, M x 12, A x 10
Tour in Englisch (deutscher Übersetzer bei einigen Terminen vorhanden, Abfahrtstermine sind mit G gekennzeichnet; Kleingruppenreisen sind mit p oder SG markiert).

Unterkunft 2 pro Zimmer/Zelt

 Abfahrtstermine 2016 - Bungalowsafari ODER Camping Tour von Durban nach Kapstadt

GTD - Abfahrt garantiert

GER - mit deutschsprachigem Übersetzer

SG - Kleingruppe mit max. 12 Personen

  GTD GER 17-Jun-16 29-Jun-16
      24-Jun-16 06-Jul-16
      28-Jun-16 10-Jul-16
SG GTD   01-Jul-16 13-Jul-16
      12-Jul-16 24-Jul-16
  GTD GER 15-Jul-16 27-Jul-16
      22-Jul-16 03-Aug-16
      26-Jul-16 07-Aug-16
  GTD   29-Jul-16 10-Aug-16
      05-Aug-16 17-Aug-16
SG     09-Aug-16 21-Aug-16
  GTD GER 12-Aug-16 24-Aug-16
      23-Aug-16 04-Sep-16
  GTD   26-Aug-16 07-Sep-16
      02-Sep-16 14-Sep-16
      06-Sep-16 18-Sep-16
      16-Sep-16 28-Sep-16
      20-Sep-16 02-Oct-16
SG GTD   23-Sep-16 05-Oct-16
      04-Oct-16 16-Oct-16
  GTD GER 07-Oct-16 19-Oct-16
      14-Oct-16 26-Oct-16
      18-Oct-16 30-Oct-16
  GTD   21-Oct-16 02-Nov-16
      28-Oct-16 09-Nov-16
      01-Nov-16 13-Nov-16
  GTD GER 04-Nov-16 16-Nov-16
      15-Nov-16 27-Nov-16
SG GTD   18-Nov-16 30-Nov-16
      25-Nov-16 07-Dec-16
      29-Nov-16 11-Dec-16
  GTD GER 02-Dec-16 14-Dec-16
      09-Dec-16 21-Dec-16
      13-Dec-16 25-Dec-16
  GTD   16-Dec-16 28-Dec-16
      27-Dec-16 08-Jan-17
  GTD GER 30-Dec-16 11-Jan-17

 

Abfahrtstermine 2016 - Bungalowsafari ODER Camping Tour von  Kapstadt nach Durban

GTD - Abfahrt garantiert

GER - mit deutschsprachigem Übersetzer

SG - Kleingruppe mit max. 12 Personen

  GTD GER 17. Jun 16 29-Jun-16
      01. Jul 16 13-Jul-16
  GTD   15. Jul 16 27-Jul-16
      29. Jul 16 10-Aug-16
SG GTD GER 12. Aug 16 24-Aug-16
      26. Aug 16 07-Sep-16
  GTD   09. Sep 16 21-Sep-16
      23. Sep 16 05-Oct-16
  GTD GER 07. Okt 16 19-Oct-16
SG     21. Okt 16 02-Nov-16
  GTD   04. Nov 16 16-Nov-16
      18. Nov 16 30-Nov-16
  GTD GER 02. Dez 16 14-Dec-16
      16. Dez 16 28-Dec-16
SG GTD   30. Dez 16 11-Jan-17

.