Ihr Partner für Urlaub, Reisen und Spezial-Safaris in Afrika

fon: +49 331 704 67 36

mail: info@safariscout.com

Hier geht's zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Replicant2
prev next
 

Urlaub + Reisen in Afrika

   
Home Safaris Namibia 17 Tage Namibia Gruppenreise ab Windhoek

Südafrika: 3 bis 6 Tage Krüger Park

Kurzreise in Südafrika

Unsere beliebteste Kurzreise: Auf Safari in Südafrika erleben Sie Wildlife pur! Täglich ab/bis Johannesburg. Transfers, Pirschfahrten, Unterkunft und Mahlzeiten inklusive. Kruger Park Safari Infos.

Ostafrika Safari

Reise im Safari Spezial Truck durch Ostafrika

Perfekte Ostafrika Einsteiger Tour: Von den Victoria Fällen durch Sambia, Malawi, Tansania + Sansibar nach Kenia oder umgekehrt. Camping oder Bungalow Unterkunft. Zur Ostafrika Reise

14 Tage Mosambik

Strandurlaub in Mosambik

14 Tage in Mosambik ab/bis Johannesburg in Südafrika inklusive Wildlife Safari im Kruger Nationalpark Südafrikas. Mosambik Urlaub Infos

Südliches und Ost Afrika komplett

Afrika Abenteuerreise: Südafrika bis Kenia

56 Tage durch Afrika von Nairobi, Kenia bis Kapstadt, Südafrika. Als Camping oder Bungalow Tour. Afrika komplett Reise Infos

17 Tage Namibia Gruppenreise ab Windhoek | Drucken |  E-Mail

Ab 2017 wird diese Tour komplett als Lodge Tour mit max. 12 Personen ODER Camping Tour durchgeführt.

Das Land der unerbittlichen Sonne, wo die Erde den Himmel um Regen anzuflehen scheint und die Landschaft sich über hunderte Kilometer erstreckt. Wüsten bei denen man sich wundert und verblüfft ist, wie Tiere und Pflanzen in einer solch rauen Umgebung überleben können. Diese Tour zeigt alle bekannten Highlights des zentralen und nördlichen Namibia, konzentriert sich jedoch auch auf die unbekannten und "vom normalen Weg abweichenden" Routen und Attraktionen. Flexibilität, Kompromissbereitschaft und das Bewusstsein auch die kleinen Dinge wahrzunehmen garantieren, dass diese Tour auch für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die Safarifirma, die Ihnen Namibia zeigen wird, verfügt über 28 Jahre Erfahrung.

Reiseverlauf:

Höhepunkte inklusive:
• Windhoek Stadt-Tour and Township Fahrrad-Tour
• Kalahari Wildcamp
• Kgalagadi Transfrontier Nationalpark
• Fish River Canyon
• Ai-Ais Heiße Quellen
• Orange River
• Kolmanskop Geisterstadt
• Lüderitz
• Wildpferde
• Privates Namib Desert Reservat
• Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen
• Wildbeobachtungswanderungen
• Wüsten-Nachtfahrt
• Ausflug im Allradfahrzeug zu den Sossusvlei Dünen
• Sesriem Canyon
• Walvis Bay (Walvis Bucht)
• Swakopmund
• Skeleton Coast (Skelettküste)
• Cape Cross Seehund-Kolonie
• Brandberg - die 'White Lady' Felsmalerei
• Twyfelfontein -  die Felsgravuren
• Palmwag Reservat
• Etosha Nationalpark
• Waterberg Nationalpark

Optionale Aktivitäten:
* Quadfahrten
* Dune Boarding
* Sky Diving
* Marine Wildlife - Bootsausflug auf dem Meer (unbedingt empfehlenswert!)

(2016: 1 Nacht im Hotel, 2 Nächte in Lodge, 13 Nächte Camping unter Sternenhimmel, ab 2017 komplett in Hotels und Lodges)

(F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, Ü = Übernachtung)

 

Afrika Abenteuer Safari Urlaub in Namibia

Tag 1 Windhoek
Treffpunkt 14.00 Uhr im Hotel zu einer kurzen Toureinweisung bevor es zu einer 2 stündigen Radtour nach Katatura, einem belebten Viertel von Windhoek geht. Nach Katatura werden wir einige Sehenswürdigkeiten von Windhoek besichtigen um danach zu einem typischen Restaurant aufzubrechen wo wir eine warme Mahlzeit (eigene Kosten) zu uns nehmen und Sie weitere Informationen zur Reise erhalten.

Tag 2 Windhoek – Kgalagadi
Morgens starten wir unsere  Fahrt in Richtung Süden zur Kalahari Wüste. Die Fahrt führt durch entlegene Dörfer und wo es möglich ist, werden wir Kontakt zu Einheimischen Bewohnern haben. Am späten Nachmittag werden unser Übernachtungscamp in Kgalagadi erreichen wo wir uns nachdem wir uns mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut gemacht haben, das Abendessen unter freiem Himmel einnehmen.
(F/M/A/Ü)

Tag 3 Kgalagadi TransfrontierPark
Nach einem reichhaltigen Frühstück brechen wir zu unserer Fahrt durch den grenzübergreifenden Kgalagadi Park, der für seine Raubtierpopulation inclusive Geparden und Schwarzmähnenlöwen bekannt ist, auf. Der Park bietet einzigarteige Möglichkeitne zur Wildbeobachtung und der Vogelwelt. Nachdem wir den Tag mit der Beobachtung von Tieren verbracht haben, übernachten wir unter Kameldornbäumen in einem der Park Camps.
(F/M/A/Ü)

Tag 4 Kgalagadi – Fisch Fluss
Vor Sonnenaufgang geht es zu einer kurzen Wildbeobachtungstour. Nach einem Brunch und dem Zusammenpacken reisen wir wieder nach Namibia ein und befahren eine der schönsten Straßen durch die Kalahari, überqueren unzählige hohe Dünen, die spektakuläre Aussichten bieten um dann über Keetmanshoop zu dem Fisch Fluss, dem zweitgrößten Canyon der Welt, zu gelangen. Anschließend geht es weiter nach Ai-Ais, den heißen Quellen, wo wir die Nacht verbringen.
(F/M/A/Ü) 

Tag 5 Fisch Fluss – Aus
Heute geht es nach einem kurzen Spaziergang am Flussufer auf entlegenen Straßen zu unserem südlichsten Punkt der Reise zum Orange Fluss. Er bildet mit seiner grünen Vegetation ein schmales Band durch die hohen Berge in einer scheinbar verbrannten Landschaft, die Grenze zu Südafrika. Am Nachmittag erreichen wir die Namib Wüste und fahren zur kleinen Stadt Aus wo wir die Nacht  verbringen.
(F/M/A/Ü)

Tag 6 Aus – Lüderitz- Kolamskop –Aus
Früh geht es heute durch die offene Wüste zum Atlantik wo wir unseren ersten Stopp in Kolmanskop, der Geisterstadt machen. Die einstige Diamanten Mine wird langsam von der Wüste zurückerobert. Weiter nach Lüderitz, an der unvorstellbar rauen Küste gelegene kleine Hafenstadt. HIer besichtigen wir die Stadt und das Kreuz von Dias. Am Nachmittag geht es zurück nach Aus mit einem Stopp bei einer Herde von wilden Pferden. Mittagessen heute auf eigene Kosten.
(F/A/Ü)

Tag 7 Namib Wüste
Nach einem gemütlichen Vormittag mit einem Stadtspaziergang geht die Reise weiter in die Namib Wüste. Wir tauchen ein in die weite Fläche, die roten Dünen und die rieseigen Steinberge. Die nächsten zwei Nächte verbringen wir im Greenfire Desert Camp, ein abseits an einem Felsen gelegenes Camp, mitten in einem Naturschutzgebiet, das umweltbewusst und ökologisch wirtschaftet. Wir unternehmen ausgedehnte geführte Wanderungen und Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und bei Nacht.
(F/M/A/Ü)

Tag 8 Wüste
Beginnen Sie den Tag mit einem Blick in die Weite der Wüstenlandschaft. Die Wildnis ist erhalten geblieben und wird gegen den fortschreitenden Tourismus geschützt. Die Tiere leben in ihrer natürlichen Umgebung und können sich ungehindert im gesamten Gebiet aufhalten. Durch unseren Tour Guide erfahren Sie viel über die Wüstenfauna und –flora.(F/M/A/Ü)

Tag 9 Sossusvlei Dünen
Früher Fahrtbeginn. Wir setzen sie Reise durch die Wüste zum Sesriem Canyon und den eindrucksvollen Sossusvlei Dünen, angeblich den höchsten der Welt, fort. Nachdem wir den Canyon zu Fuß erkundet haben und das letzte Stück mit einem 4x4 PKW bis zur Mitte der Düne vorgedrungen sind, klettern wir in den Sandbergen bevor wir zu unserem Camp in der Wüste fahren.
F/M/A

Tag 10+11 Swakopmund
Fahrt durch den Namib Naukluft Park, vorbei an der Mondlandschaft und den uralten Welwitschiapflanzen zur Küstenstadt Swakopmund mit 2 Übernachtungen in der zentral gelegenen, gemütlichen Greenfire Lodge Swakopmund. Erforschen Sie hier Swakopmund und seine Umgebung. Sie haben auch Zeit für eigene Aktivitäten. (1 Abendessen inklusive, 1 Abendessen in Eigenregie und auf eigene Kosten)
(2xF/1xM/1xA/2xÜ)

Tag 12 Skeleton Coast – Brandberg Mountain
Heute geht es in nördlicher Richtung ein Stück entlang der rauen Skeleton Coast bis zur riesigen Seehundkolonie am Cape Cross mit mehreren Tausend Tieren. Von hier aus geht es zum Brandberg  wo wir in einem trockenen Flussbett in Zelten übernachten. Wir gehen den Berg hinauf um die „White Lady“ eine 2000 Jahre alte Felsmalerei zu besichtigen. Mit etwas Glück sehen wir die Lovebirds.
(F/M/A)

Tag 13 Twyfelfontein – Palmwag
Ein langer Tag. Besichtigung der Orgelpfeifen und der Felszeichnungen bei Twyfelfontein. Weiterfahrt ins Damaraland über den Grootberg. Nahe der Oase bei Palmwag werden wir unser Lager aufschlagen. Palmwag ist eines der wenigen Wasserlöcher, das von den seltenen Wüstenelefanten genutzt wird. Mit etwas Glück werden wir diese Dickhäuter vielleicht erleben können.
(F/M/A/Ü)

Tag 14+15 Etosha Nationalpark
Fahrt zum Etosha Nationalpark, wo Sie 2 Nächte verbringen werden - immer auf der Suche nach dem Großwild, für das dieser Park so bekannt ist. Einen Abend werden wir an einem beleuchteten Wasserloch verbringen, wo die Tiere kommen und gehen, um ihren Durst zu stillen. Es werden weiterhin ausgiebige Wildbeobachtungsfahrten im Park unternommen. (1 Abendessen in einem Camprestaurant auf eigene Kosten, 1 Abendessen wird gemeinsam zubereitet).
(2xF/2xM/1xA/2xÜ)

Tag 16 Etosha-Waterberg
Nach einer kurzen Wildbeobachtungsfahrt verlassen wir den Park um zum Waterberg Plateau National Park zu fahren. Dieses ökologisch sehr unterschiedliche Plateau hat über 200 verschiedene Vogelarten und am Fuß des Berges kommen seltene Arten kleiner Antilopen vor. Am Nachmittag werden wir den Berg erklimmen und den Blick auf dem Gipfel über die Kalahari genießen um dann unsere letzte Nacht im Camp zu genießen.
(F/M/A/Ü)

Tag 17 Windhoek
Ein früher Morgen. Wir packen zusammen und beginnen unsere Rückfahrt ca. 5 Stunden.

 

Afrika Rundreise durch Namibia

Safari-Fakten 
Preis pro Person 2017: EUR 1795 für die Campingtour        

Preis pro Person 2017: EUR 2995 für die Lodgetour

Einzelzimmer-Zuschlag  auf Anfrage
Start in Windhoek/Namibia
Ende in Windhoek/Namibia
Mahlzeiten siehe Tourbeschreibung
Tour in Englisch .
Unterkunft 2 pro Zimmer in Hotels und Lodges oder pro Zelt

Gruppengrösse 2017: max. 12 Personen bei der Lodge Tour, beim Camping max. 17 Personen

Termine 2017: fettgedruckte Termine = Lodge Tour

05. Feb 17 21. Feb 17 € 1.795,00
26. Feb 17 14. Mrz 17 € 2.995,00
19. Mrz 17 04. Apr 17 € 1.795,00
09. Apr 17 25. Apr 17 € 2.995,00
30. Apr 17 16. Mai 17 € 1.795,00
21. Mai 17 06. Jun 17 € 1.795,00
11. Jun 17 27. Jun 17 € 2.995,00
02. Jul 17 18. Jul 17 € 1.795,00
23. Jul 17 08. Aug 17 € 1.795,00
13. Aug 17 29. Aug 17 € 1.795,00
03. Sep 17 19. Sep 17 € 2.995,00
24. Sep 17 10. Okt 17 € 1.795,00
15. Okt 17 31. Okt 17 € 2.995,00
05. Nov 17 21. Nov 17 € 1.795,00
26. Nov 17 12. Dez 17 € 1.795,00
17. Dez 17 02. Jan 18 € 2.995,00

Wichtige Information
Da diese Tour einige Ausflüge zu Fuß umfasst, ist ein kleiner Tagesrucksack ratsam. Schlafsack, Handtuch  und ein Kissen sind für diese Tour nötig. Saisonale Malaria Vorsichtsmaßnahmen sind empfehlenswert und vor Ort erhaeltlich. Im Winter können die Temperaturen bei Nacht unter Null fallen und im Sommer am Tag auf bis zu 40 Grad steigen - darauf sollten Sie vorbereitet sein! Die meisten gaengigen Waehrungen koennen bei der Ankunft in Windhoek und in anderen Zentren umgetauscht werden, wobei die Oeffnungszeiten der Banken gelten. Kreditkarten werden im Allgemeinen akzeptiert. Unsere Preise beinhalten Transport, Mahlzeiten, Kaffee, Tee und Fruchtsaft zum Fruehstueck, ein professionellen Reiseleiter, Ausrüstung für die Gruppe, Unterkuenfte, Zulassungen und Eintrittsgebuehren für die Parks. Im Preis nicht inbegriffen sind: Alkohol und Soft Drinks, Trinkgeld und optionale Extras.