Ihr Partner für Urlaub, Reisen und Spezial-Safaris in Afrika

fon: +49 331 704 67 36

mail: info@safariscout.com

Hier geht's zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Replicant2
prev next
 

Urlaub + Reisen in Afrika

   
Home Safari Spezial Tierarzt Safaris Fotogalerie: Südafrika Tierarzt Safaris

Südafrika: 3 bis 6 Tage Krüger Park

Kurzreise in Südafrika

Unsere beliebteste Kurzreise: Auf Safari in Südafrika erleben Sie Wildlife pur! Täglich ab/bis Johannesburg. Transfers, Pirschfahrten, Unterkunft und Mahlzeiten inklusive. Kruger Park Safari Infos.

4 Tage Addo Park Safari - Südafrika

Südafrika Safari: Addo Nationalpark - Copyright: Claudia Fuchs

4 Tage Addo Elefanten Park Safari ab/bis Port Elizabeth. Familiengeführte Lodge. Pirschfahrten in Addo und dem Schotia Private Game Reserve. Addo Infos hier.

Ostafrika Safari

Reise im Safari Spezial Truck durch Ostafrika

Perfekte Ostafrika Einsteiger Tour: Von den Victoria Fällen durch Sambia, Malawi, Tansania + Sansibar nach Kenia oder umgekehrt. Camping oder Bungalow Unterkunft. Zur Ostafrika Reise

14 Tage Mosambik

Strandurlaub in Mosambik

14 Tage in Mosambik ab/bis Johannesburg in Südafrika inklusive Wildlife Safari im Kruger Nationalpark Südafrikas. Mosambik Urlaub Infos

Südliches und Ost Afrika komplett

Afrika Abenteuerreise: Südafrika bis Kenia

56 Tage durch Afrika von Nairobi, Kenia bis Kapstadt, Südafrika. Als Camping oder Bungalow Tour. Afrika komplett Reise Infos

Fotogalerie: Südafrika Tierarzt Safaris

Die Tierarzt-Safaris in Südafrika geben Ihnen die einzigartige Möglichkeiten, sich im Rahmen einer Safari mit dem Tierschutz eingehender auseinanderzusetzen. Ein Wildlife-Tierarzt aus Pretoria, der ausserdem registrierter Fremdenführer ist, nimmt Sie zum Abenteuer Ihres Lebens mit und lässt Sie dabei hinter die Kulissen seiner Arbeit schauen. Sie helfen in Tierschutzzentren, Wildreservaten oder Nationalparks. Diese Fotogalerie soll Einblick in eine einmalige Art von Afrika-Safaris geben.

Bei diesen Safaris in Südafrika können Sie zum Beispiel erleben, wie Tiere immobilisiert werden, um ihnen Tracking-Halsbänder anzulegen. Andere Safaris haben bestimmte Tierarten wie Wild Dogs oder Raubkatzen etc. zum Thema und bieten Anschauungsunterricht im Bush, den Nationalparks oder Wildschutz-Zentren. Wer sich mit der Tiermedizin beschäftigt, kann zudem seinen südafrikanischen Kollegen oder Mitarbeitern von Tierschutz-Einrichtungen über die Schulter schauen. Am wichtigsten: Mit Ihrer Buchung unterstützen Sie die Weiterführung wichtiger Wildtier-Schutz-Projekte.

Dr. Peter Brothers, der als Tierarzt mit Wildtieren zu tun hat, bietet während der Safaris einen Einblick ins afrikanische Wildlife und möchte seine Erkenntnisse mit Kollegen und interessierten Besuchern aus aller Welt teilen. Die Safaris eröffnen Grundwissen über die verschiedenen Tierarten, behandeln dabei Aspekte des Wildtier-Managements sowie der Tiermedizin.

Die Spezial-Safaris sind für kleine Gruppen konzipiert und bieten dabei einen für Mensch und Tier sicheren Umgang miteinander. Ein wichtiger Aspekt bei der Durchführung der Safaris: Sicherheit und Ethik stehen dabei an erster Stelle. Alle Safaris können ausserdem nach Ihren Wünschen und Vorstellungen als Safari nach Maß konzipiert werden. Ihre Teilnahme an einer Tierarzt-Safari kommt zudem dem Schutz des Wildlife zugute, da ein Teil des Reisepreises an Wildtier-Schutzzentren weitergegeben wird und damit hilft, das kostbare Naturerbe zu erhalten.

Es gibt drei Safari-Arten, unter denen Sie wählen können:
Immobilisierungs-Safaris beinhalten die Betäubung von Tieren verschiedener Arten, die zur Durchführung von Forschungen im Wildtier-Schutz oder dem Management von Wildtieren nötig sind. Dabei können Sie assistieren oder einfach aus der Nähe zuschauen. Fakt ist, näher werden Sie kaum an Afrikas wilde Tiere herankommen!

Spezies-Spezifische Interaktive Safaris werden unter drei verschiedenen Blickwinkeln angeboten:
Raubkatzen/Löwen-Fokus, Wild Dogs und andere Spezies sowie dem Geparden-Fokus. Die Safaris können die Betäubung von Wildtieren beinhalten oder andere ungewönhliche Aktivitäten rund um die von Ihnen bevorzugte Tierart. Ausserdem ist bei diesen Touren ausreichend Zeit zur Wildbeobachtung einkalkuliert. Arbeiten Sie mit Tierärzten und Forschern zusammen und erhalten Sie einen Einblick in die atemberaubende Welt der Wildtiere. Spüren Sie Geparden von einem Microlight-Flugzeug aus auf oder beobachten Sie Wild Dogs vor ihrem Bau. Nutzen Sie Telemetrie, um Tiere mit Tracking-Halsband im Bush zu orten. Die Spannung steigt, wenn Sie das Piepen immer näher zum Tier lotst!

Spezial-Tierarzt-Safaris sind die mehr technischen Safaris, die sich in erster Linie an Tierärzte, -helfer(innen) und Studenten der Tiermedizin richten. Nach Ihren Wünschen erarbeiten wir eine Safari für Sie, bei der Sie die ganze Zeit von einem Tierarzt begleitet werden.

Mit Wildlife Tierarzt auf Safari in Südafrika

Safari für Tiermediziner unter Anleitung eines Wildlife Veterinärs

Wildlife Tierarzt lehrt auf Safari in Südafrika

Mit Daktari in Afrika: Tierarzt Safari in Südafrika

Nashorn beim Wildlife Tierarzt: Safari in Südafrika