Ihr Partner für Urlaub, Reisen und Spezial-Safaris in Afrika

fon: +49 331 704 67 36

mail: info@safariscout.com

Hier geht's zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Replicant2
prev next
 

Urlaub + Reisen in Afrika

   
Home Safari Spezial Wildlife Safaris 14 Tage Ostafrika geführte Rundreise Kenia + Uganda

Südafrika: 3 bis 6 Tage Krüger Park

Kurzreise in Südafrika

Unsere beliebteste Kurzreise: Auf Safari in Südafrika erleben Sie Wildlife pur! Täglich ab/bis Johannesburg. Transfers, Pirschfahrten, Unterkunft und Mahlzeiten inklusive. Kruger Park Safari Infos.

Ostafrika Safari

Reise im Safari Spezial Truck durch Ostafrika

Perfekte Ostafrika Einsteiger Tour: Von den Victoria Fällen durch Sambia, Malawi, Tansania + Sansibar nach Kenia oder umgekehrt. Camping oder Bungalow Unterkunft. Zur Ostafrika Reise

14 Tage Mosambik

Strandurlaub in Mosambik

14 Tage in Mosambik ab/bis Johannesburg in Südafrika inklusive Wildlife Safari im Kruger Nationalpark Südafrikas. Mosambik Urlaub Infos

Südliches und Ost Afrika komplett

Afrika Abenteuerreise: Südafrika bis Kenia

56 Tage durch Afrika von Nairobi, Kenia bis Kapstadt, Südafrika. Als Camping oder Bungalow Tour. Afrika komplett Reise Infos

14 Tage Ostafrika geführte Rundreise Kenia + Uganda | Drucken |  E-Mail

Das Wildlife Ostafrikas ist Fokus dieser Camping-Rundreise ab Nairobi in Kenia. Höhepunkt ist zweifellos die Begegnung mit den Berg-Gorillas in Uganda. Sie besuchen außerdem das Schimpansen-Schutzzentrum auf der Insel Ngamba, den Queen Elizabeth Nationalpark und die Nakuru und Bunyoni Seen sowie das Masai Mara.

Wildlife Safari Route durch Kenia und zu Ugandas Gorillas

BESUCHTE LAENDER: KENIA, UGANDA RUANDA

HÖHEPUNKTE:
Masai Mara Nationalreservat - Lake Nakuru Nationalpark - Insel Ngamba - Schimpansenschutzgebiet (optional) - Lake Victoria - Lake Bunyoni - Bunyoni Impenetrable Wald - Berggorilla (optional) - Queen Elizabeth Nationalpark - Nile River - Great Rift Valley

TAG 1 LAKE NAIVASHA
Wir verlassen Nairobi und reisen Richtung Norden zum Lake Naivasha und verbringen den Tag im Hell's Gate Nationalpark. Den Namen erhielt der Nationalpark aufgrund seiner grossen, roten Klippen, welche den Eingang zum geothermisch aktiven Inneren bilden. Es ist der einzige Nationalpark, in dem Sie wandern und andere Aktivitaeten wie Wildtier- und Vogelbeobachtungen unternehmen koennen. Der Eintritt in den Park ist im Reisepreis enthalten. Optional koennen sie an einer beliebten Wildtierbeobachtung per Fahrrad teilnehmen. Eine weitere Alternative fuer den Nachmittag waere ein fruehes Abendessen in Elsamere. Hierbei handelt es sich um das fruehere Zuhause von Joy Adams, bekannt fuer das Buch "Born Free".
Optionale Aktivitaeten: Fahrradfahren, fruehes Abendessen in Elsamere
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

TAG 2 MASAI MARA NATIONALRESERVAT
Das Masai Mara Nationalreservat ist der kenianische Teil des Serengeti Nationalparks (Tansania). Heute werden wir das Reservat betreten um ein paar schoene Fotos, von den dort zahlreich wild lebenden Tieren zu machen. Bekannt ist der Park auch fuer die jaehrliche Migration von ca. 1.5 Millionen Gnus, sowie fuer Loewen und viele andere Tiere. Wir hoffen, dass es ein erfolgreicher Tag mit Tierbeobachtungen wird. Die Begegnung mit einheimischen Massais wird die heutige Erfahrung abrunden.
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

TAG 3 MASAI MARA & LAKE NAKURU NP
Nach weiteren Wildbeobachtungen in der Masai Mara am Morgen reisen wir weiter Richtung Lake Nakuru NP, wo Flamingos anzutreffen sind. Weiterhin leben Breitmaulnashoerner in der Savanne um den See. Hier gibt es grossartige Fotomoeglichkeiten fuer die eifrigen Fotografierer.
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

TAG 4 UGANDA - KAMPALA
Wir verlassen den Lake Nakuru und fahren nach Uganda. Wir halten kurz fuer ein Foto am Aequator, bevor wir in Ugandas Hauptstadt Kampala eintreffen.
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

TAG 5 KAMPALA NGAMBA SCHIMPANSENSCHUTZGEBIET
Auch wenn dieser Tag frei steht um Kampala zu besichtigen, schliessen sich die meisten Reisenden der Tour zum Schimpansenschutzgebiet auf der Insel Ngamba an. Dieses gemeinnuetzige Projekt wurde 1998 ins Leben gerufen um verwaisten Schimpansen zu helfen. Die Insel befindet sich am Victoriasee, 23km von Entebbe (in der Naehe von Kampala) entfernt und kann nur per Boot erreicht werden.
Optionale Aktivitaeten: Ngamba Schimpansenexkursion, Maerkte von Kampala, auswaerts Abendessen
Mahlzeiten: Fruehstueck

TAG 6 LAKE BUNYONI
Lake Bunyoni ist ein kleiner, schoener See mit steilem Ufer und einer grossen Vielfalt an Voegeln. Umringt von Bergen, ist der See bekannt fuer seine grosse Otterpopulation und wunderschoenen Szenarien. Wir nutzen den tollen Blick um zu relaxen und verbringen hier die Nacht, bevor wir zu den Gorillas weiterfahren.
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

Tag 7/8/9 GORILLAS
Der Berggorilla ist besonders gefaehrdet und während genaue Zahlen variieren, wird weitgehend angenommen, dass nur noch 650 dieser Art übrig geblieben sind. Die Gorillas zu besuchen ist ein Weg deren Zukunft auf der Erde zu sichern, da das Geld der Besuchserlaubnis für Schutzmaßnahmen verwendet wird. Ein sehr wichtiger Teil des zukünftigen Schutzes der verbleibenden Gorillas bleibt die gemeinschaftliche Entwicklungsarbeit - wenn die lokalen Gemeinden ihre Einstellungen gegenüber den wild lebenden Tiere ändern und beginnen sie zu schützen, anstatt zu wildern, ist die Zukunft der Berggorillas gesichert.
Da die Anzahl der Erlaubnisse für den Besuch der Gorillas extrem eingeschränkt sind, benötigen wir eine relativ große Flexibilität beim Verlauf der Reiseroute und dem Ort, wo wir die Gorillas dann tatsächlich besuchen können. Das Zuhause der Berggorillas ist komplett vom Menschen eingezäunt worden, trotzdem steht den Tieren ein großes Areal zur Verfügung, welches Uganda, Ruanda und die Demokratische Republik Kongo (DRC) umfasst. Wann immer es uns möglich ist, versuchen wir die Gorillas im Nationalpark in Uganda zu besuchen. Dies haengt aber von der Anzahl der Erlaubnisse ab. Erhalten wir weder im Bwindi noch im Mgahinda Nationalpark eine Erlaubnis die Gorillas zu besuchen, werden wir alle Reiseteilnehmer vorher darueber informieren, dass die Tour nach Ruanda oder DRC geht. Visa sind direkt an der Grenze zu Ruanda und DRC erhaeltlich.
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen
Wichtig: Obwohl 3 Tage fuer die Besichtigung der Gorillas geplant sind, werden Sie nur einen Tag dort verbringen. Mit den anderen Tagen wollen wir uns einen ausreichenden Zeitraum schaffen, um weitere Erlaubnisse zu bekommen, falls mehr als 6 Personen an der Tour teilnehmen.

TAG 10 QUEEN ELIZABETH NATIONALPARK
In diesem vorrangig feuchten Gebiet befinden sich viele Wildarten (sind woanders schwer zu sehen) wie z.B. das Riesenwaldschwein oder die auf Baeume kletternden legendaeren Loewen des Ishasha Gebiets. In dem 1.995km² grossen Gebiet befinden sich ueber 600 Vogelarten und fast 100 Arten von Saeugetieren. Das Wild kann man am besten vom Wasser aus beobachten. Wir empfehlen auch die optional buchbare Bootstour beim Sonnenuntergang auf dem Kasinga Kanal.
Optinale Aktivitaeten: Bootstour auf dem Kasinga Kanal waehrend des Sonnenuntergangs
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

TAG 11 KAMPALA
Morgens haben Sie nochmals Zeit zur Wildbeobachtung, bevor wir dann nach Kampala zurueckkehren, wo die Moeglichkeit besteht in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend zu essen. Am naechsten Tag starten wir frueh nach Jinja, einem der weltbesten Wildwasserraftinggebiete der Welt. Da diese Aktivitaet vorgebucht werden muss, muessen unsere Reisebegleiter bei der Ankunft in Kampala wissen, ob Sie an der Tour teilnehmen moechten.
Optionale Aktivitaeten: Essen in Kampala
Mahlzeiten: Fruehstueck und Mittagessen

TAG 12 JINJA
Jinja ist die zweitgroesste Stadt Ugandas und bekannt fuer den Punkt, wo der Nil (offiziell der Victorianil) aus dem Victoriasee entspringt und seine 6.695km lange Reise nach Aegypten beginnt. Wenn Sie nicht am Wildwasserrafting teilnehmen möchten, können Sie sich einen Tag lang an dem Projekt "Soft Power Education" beteiligen. Dieses Projekt wird von dem Vereinigten Königreich organisiert und bildet junge Jinjas aus.
Optionale Aktivitaeten: Wildwasserrafting, Soft Power Education Projekt
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

TAG 13 KENIA - ELDORET
Zurueck in Kena besuchen wir die fuenftgroesste Stadt des Landes, Eldoret. Sie liegt 2.100m ueber dem Meeresspiegel. Die groesste Attraktion dieser Gegend ist aber immer noch das Great Rift Valley.
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen, Abendessen

Tag 14 Nairobi
Wir kehren zurueck nach Nairobi, der groessten ostafrikanischen Stadt. Wer moechte, kann mit uns abends im beruehmten Carnivore Restaurant den letzten Abend verbringen, wo wir Geschichten erzaehlen und unsere Kontaktdaten austauschen koennen.
Optionale Aktivitaeten: Abendessen in Nairobi
Mahlzeiten: Fruehstueck, Mittagessen

Anmerkung: Der Reiseplan ist flexibel und kann sich ohne Vorwarnung ändern, um die beste Möglichkeit zu finden Gorillas zu sehen. Der Preis der Gorillaerlaubnis kann ebenso variieren.

Kenia und Uganda Safari Reise mit Gorillas

Safari-Fakten

Preis 2016:

Camping EUR 1065 + EUR 465 (für das Activity Package, das hinzu gebucht werden kann und alle in der Tourbeschreibung angegebenen Sehenswürdigkeiten, außer den Optionalen Aktivitäten enthält)

Extrakosten: USD 505 bis 605 Gorillaerlaubnis       
Start in Nairobi/Kenia
Ende in Nairobi/Kenia
Mahlzeiten F x 13, M x 12, A x 12
Tour in Englisch

Gruppengrösse: 4 bis 18 Personen

Termine 2016:

GER - mit deutschsprachigem Übersetzer an Bord

GTD - Abfahrt garantiert

  GER 22. Jun 16 05. Jul 16
    02. Jul 16 15. Jul 16
GTD   13. Jul 16 26. Jul 16
  GER 23. Jul 16 05. Aug 16
GTD   03. Aug 16 16. Aug 16
    13. Aug 16 26. Aug 16
GTD GER 24. Aug 16 06. Sep 16
    03. Sep 16 16. Sep 16
    14. Sep 16 27. Sep 16
  GER 24. Sep 16 07. Okt 16
GTD   05. Okt 16 18. Okt 16
    15. Okt 16 28. Okt 16
GTD GER 26. Okt 16 08. Nov 16
    05. Nov 16 18. Nov 16
GTD   16. Nov 16 29. Nov 16
  GER 26. Nov 16 09. Dez 16
    07. Dez 16 20. Dez 16
    17. Dez 16 30. Dez 16
GTD GER 28. Dez 16 10. Jan 17

 

Gorillas in Ostafrika: Camping Safari durch Kenia und Uganda

Camping Safari in Ostafrika: Erlebnisreise durch Kenia und Uganda

Wildlife Safari zu den Berg Gorillas in Uganda